top of page
Search

Motivation neu entdecken

Updated: Dec 22, 2023

Es gibt Momente, auch Tage, an denen ich mich völlig unmotiviert fühle. Kennst du das auch? Wo alles schwerfällt und jede Aufgabe wie ein Berg vor dir liegt? Genau an diesen Tagen habe ich gelernt, wie wichtig es ist, meinen eigenen Anteil an dieser Situation zu erkennen, aber auch zu verstehen, welchen Einfluss mein Arbeitsumfeld darauf hat.


Motivation, ein Thema, das uns alle betrifft, egal ob du unzufrieden, glücklich bist oder dich beruflich neu orientieren willst.


Motivation ist nicht nur ein Gefühl, das einfach so kommt und geht. Eher wie ein Puzzle, zusammengesetzt aus inneren Antrieben und den äußeren Bedingungen.


Ich habe mich oft gefragt, warum ich manche Tage voller Energie und Tatendrang bin und an anderen nicht. Eine Antwort fand ich in der Maslow'schen Bedürfnispyramide, die unsere menschlichen Bedürfnisse in eine Hierarchie bringt. Sie zeigt auf, dass wir, bevor wir uns höheren Zielen wie Selbstverwirklichung und Anerkennung widmen können, zunächst unsere Grundbedürfnisse erfüllen müssen.


Für mich war das ein Aha-Moment, denn es erklärte, warum ich manchmal so unmotiviert bin: Weil vielleicht meine grundlegendsten Bedürfnisse nicht erfüllt sind.


Auch mein Arbeitsumfeld spielt eine entscheidende Rolle. Jeder Arbeitgeber kann so viel tun, um die Motivation zu steigern: Eine positive Unternehmenskultur, Wertschätzung, angemessenes Gehalt, flexible Arbeitszeiten und viele mehr. All das sind Faktoren, die uns helfen, uns wertgeschätzt und motiviert zu fühlen.


Gleichzeitig kann ich selbst viel tun.

Mein Mindset ist entscheidend. An Tagen, an denen ich schlecht drauf bin, helfen mir positive Denkmuster und Glaubenssätze, mich aus dem Tief zu ziehen. Das ist nur eine Entscheidung!


In meiner Reise zur inneren Klarheit habe ich verstanden, dass ich sowohl meine persönlichen Bedürfnisse als auch die Einflüsse meines Arbeitsumfelds erkennen muss.


Es ist ein Zusammenspiel, in dem sowohl du als auch dein Arbeitgeber eine Rolle spielen. Wenn beide Seiten zusammenarbeiten und sich der Vorteile eines motivierten Teams bewusst sind, entsteht ein Arbeitsklima, in dem wir gedeihen können.

Wenn du dich das nächste Mal unmotiviert fühlst, denk daran: Du bist nicht allein.

Schau dir deine Situation genau an, finde heraus, was dir fehlt.


Bist du in einer demotivierenden Situation oder unzufrieden ist ein Klärung mit einem Profi oft der schnellste und effektivste Weg ohne Zeitverluste und Umwegen wieder Motivation zu erzeugen und zufrieden im Job zu sein oder den richtigen Job zu finden.


Melde dich gerne persönlich bei mir, wir können gemeinsam deine Situation analysieren und einen Weg finden, der dich wieder motiviert und erfüllt.


Willst du deine Maslow-Pyramide entdecken und bist neugierig, wo du auf deiner Bedürfnisskala stehst? Schreib mir einfach, du bekommst ein Tool!



0 comments

Comentarios


bottom of page